Die Beat-Legende Oberfrankens ist zurück
„The Fellow Rovers“ gehörten in den „wilden“ sechziger Jahren zu den erfolgreichsten Beat-Bands Oberfrankens. Das Quintett sorgte in den Beat-Schuppen und Tanz-Hallen der Region für volle Häuser und beste Stimmung. 42 Jahre nach ihrer Gründung und nach 33-jähriger Pause kehrte die Band im Januar 2005 in ihrer Bestbesetzung von einst auf die Bühne zurück und wurde bei ihrem Revival-Auftritt im überfüllten Rehauer Schützenhaus von ihren alten und neuen Fans stürmisch gefeiert. „Seit diesem Abend in Rehau wissen wir, dass es ein Publikum gibt, das sich wieder nach den großen Hits der Beatles-Ära und nach der Zeit der Tanztees sehnt“, sagt Gründungsmitglied und Rhythmus-Gitarrist Fritz „Doktor“ Hösch. „Das hat uns bewogen, es nicht bei einem Nostalgie-Konzert zu belassen.“ Seit dem Revival in Rehau treten die „Fellow Rovers“ bei ausgesuchten Veranstaltungen auf, die vom Flair her den Geschmack ihrer alten Fans treffen, in Tanzsälen, die einst zu den Hochburgen der Band gehört haben.
Start Die Geschichte Die Band Fotogalerie Videos Aktuelles Gästebuch Kontakt Impressum
http://www.besucherzaehler-counter.de
besucherzaehler-kostenlos.de
Liebe Freunde der Fellow Rovers, eine gute Nachricht für alle Fans handgemachter Musik aus der „goldenen Ära“ der Rockmusik: Wir werden im Herbst mit neuer Besetzung auf die Bühne treten, mit drei neuen hochkarätigen Musikern und Sängern, die in führenden Bands gespielt und Stars der deutschen Pop-Szene auf Tourneen begleitet haben. Unsere neuen Kollegen sind professionelle, versierte Musiker – und ein Garant dafür, dass unsere alten und neuen Fans die Qualität geboten bekommen, die sie von der Beat-Legende Oberfrankens ge- wöhnt sind. Die neuen Musiker werden wir demnächst auf dieser Seite präsentieren. Die Premiere der neuen Band findet am Samstag, 3. November, um 20 Uhr im Schützen- haus in Rehau statt – bei einem Event, das ein Höhepunkt in der Geschichte der Fellow Rovers werden dürfte: Wir werden an diesem Abend ein Wiedersehen feiern mit den so- genannten Platten-Fellows, mit den zwei Mitgliedern der Urbesetzung, die mit den Grün- dungsmitgliedern Josef „Archie“ Ullmann und Fritz „Doktor“ Hösch in den Sechzigerjahren die erste Schallplatte einer oberfränkischen Beat-Band eingespielt haben: „Sally in our alley“ und „I remember“. Wolfgang Jantz (Bass und Gesang) und Bernd „Beppo“ Schmidt (Schlag- zeug und Gesang) werden aus Mannheim und Augsburg anreisen, um an diesem besonderen Nostalgie-Abend mit „Archie“ und Roland zwei Sonderrunden zu spielen und unsere Fans in die Zeit der großen Beat-Hits und der Gründung der Fellow Rovers zu entführen. Wir geben Euch rechtzeitig an dieser Stelle und in der Presse Bescheid, wann der Vorverkauf für diesen Abend startet. Eine Woche später, am 10. November, werden die neuformierten Fellow Rovers ihr Stammpublikum in der Bugatti in Höchstädt in Stimmung bringen. Wir kehren mit neuen Klassikern und Ohrwürmern im Programm zu unseren Wurzeln zurück und freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch, auf tolle Beat- und Rock-Abende, die für uns alle – ob auf der Bühne oder auf der Tanzfläche – ein Jungbrunnen sind. Die Fellow-Rovers-Gitarreros Archie und Roland
Freitag, 26. Oktober, 20 Uhr, Raumberghof bei Mitterteich:                              Abschiedskonzert        der Fellow Rovers für die Gastwirtsfamilie Weiß