Die Beat-Legende Oberfrankens ist zurück
„The Fellow Rovers“ gehörten in den „wilden“ sechziger Jahren zu den erfolgreichsten Beat-Bands Oberfrankens. Das Quintett sorgte in den Beat-Schuppen und Tanz-Hallen der Region für volle Häuser und beste Stimmung. 42 Jahre nach ihrer Gründung und nach 33-jähriger Pause kehrte die Band im Januar 2005 in ihrer Bestbesetzung von einst auf die Bühne zurück und wurde bei ihrem Revival-Auftritt im überfüllten Rehauer Schützenhaus von ihren alten und neuen Fans stürmisch gefeiert. „Seit diesem Abend in Rehau wissen wir, dass es ein Publikum gibt, das sich wieder nach den großen Hits der Beatles-Ära und nach der Zeit der Tanztees sehnt“, sagt Gründungsmitglied und Rhythmus-Gitarrist Fritz „Doktor“ Hösch. „Das hat uns bewogen, es nicht bei einem Nostalgie-Konzert zu belassen.“ Seit dem Revival in Rehau treten die „Fellow Rovers“ bei ausgesuchten Veranstaltungen auf, die vom Flair her den Geschmack ihrer alten Fans treffen, in Tanzsälen, die einst zu den Hochburgen der Band gehört haben.
Start Die Geschichte Die Band Fotogalerie Videos Aktuelles Gästebuch Kontakt Impressum
http://www.besucherzaehler-counter.de
>>> Die FELLOW ROVERS <<< >>> Live-Musik vom Feinsten <<< Liebe Freunde der „Fellow Rovers“und der Beat-Musik, wir danken an dieser Stelle mit Freude allen Fans und allen Musikerinnen und Musikern,  die am 4. September mit uns auf der Luisenburg-Naturbühne in Wunsiedel für eine kleine  Sensation gesorgt haben.  „Beat-Fieber“, die Musik-Show mit den Kultbands Silhouettes, Pepitas, 1.9.6.7., Top Girls  und Fellow Rovers, mit dem Wunschchor aus Thierstein und den musikantischen Ehren gästen um Chef-Organisator Jürgen Weiner und Moderator Peter Hohenecker hat mehr  als 1600 Zuschauer in die goldene Ära der Rockmusik zurückversetzt. Wir habe selten solche  Beifallsstürme erlebt in unserer langen Musiker-Laufbahn – und wir danken dafür allen  unseren Musiker-Kollegen und vor allem der Intendantin der Luisenburg, Birgit Simmler: je- ner abenteuerlustigen Theatermacherin, die als erste Intendantin dieser historischen Frei- licht-Bühne den Mut hatte, Altmeister des Beat aus der Region auftreten zu lassen. Die  Luisenburg-Chefin  hat bei allen Angeboten, die es aus ganz Europa für solche Veranstalt- ungen gibt aus dem Profi-Lager, auf die regionale Karte gesetzt und erstmals in der Ge- schichte der Naturbühne die erfolgreichsten Bands der Sechzigerjahre aus Nordbayern auf  die Bühne geholt – und die Musikfreunde aus ganz Nordbayern haben ihren Mut, haben ihre  Entscheidung durch ihr zahlreiches Erscheinen honoriert.  Ein musikalischer Meilenstein in der Geschichte des ältesten Freilichtheaters Deutschlands.  Wir danken auch den vielen Musikfreunden, die uns per E-Mail oder am Telefon zu diesem  Konzert-Ereignis beglückwünscht haben.   Und wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit all den Fans aus der Region, die für die Beat- musik brennen. Am meisten freuen wir uns auf unsere Weihnachts-Party mit Euch: Die  Fellow Rovers spielen am Freitag, 27. Dezember, ab 20 Uhr im evangelischen Gemeinde- haus in Schönwald. Tolles Ambiente, leidenschaftliche, gut aussehende Musiker und ihr –  was will man mehr!  Karten gibt es ab November in den bekannten Vorverkaufsstellen, aber schon jetzt  für aufmerksame Besucher unserer Internet-Seite bei Christof Stengl in Schönwald,  Telefon: 09287-891699 oder 0162-6146846.